Benefizturnier von Alfred Hartz

29. 08. 2021

Spendenmarathon erzielt 19.800 EURO Spende

Abschluss mit Benefizturnier im Golfclub Lesmona

Am Sonntag, 15. August setzte Alfred Hartz mit dem Benefizturnier im Bremer Golfclub Lesmona den Deckel auf den Spendentopf.  Seit nunmehr 16 Jahren engagiert Hartz sich für den guten Zweck. Mit unterschiedlichen Aktionen ist er ein ganzes Jahr dabei, den Spendentopf zu füllen. Das Benefizturnier im GC Lesmona beendet traditionell ein Jahr Anstrengung, um Spenden einzusammeln. Nach einjährigem Einsatz kam die stolze Summe von 19.800 EURO zusammen.

„Ich freue mich, dass in diesem Jahr die zweithöchste Summe in den vergangenen 16 Jahren zusammengekommen ist. Und dass trotz der mit der Covid-19 Pandemie verbundenen Einschränkungen bei meinen Aktionen.“, freut sich Alfred Hartz. „Ich bin begeistert und dankbar, dass ich über die vielen Jahre so viel Unterstützung von treuen Spendern bekomme, die mein Bestreben für die gute Sache unterstützen. Ich danke auch dem Golfclub Lesmona der mich erneut das ganze Jahr unterstützt hat und mit dem erzielten Startgeld aus dem Benefizturnier den Spendentopf auffüllte.“

Die erzielte Spendensumme geht zu gleichen Teilen an das Hospiz Lilge-Simon-Stift sowie an Trauerland, Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche in Bremen. Direkt nach dem Benefizturnier begann für Alfred Hartz der nächste Spendenmarathon.

 

Bild zur Meldung: Benefizturnier von Alfred Hartz